Rufen sie uns an

Die Winlet 400 Serie – die genau zu Ihrem bedarf passenden Glaslifter

Die Winlet 400 Serie besteht aus einer Reihe Glaslifter, die bis zu 500 kg heben können und für den Einbau von Fenstern und Glaselementen aller Art geeignet sind.

Bei dieser Serie haben wir die wichtigsten Teile der Maschine maßgeschneidert, sodass Sie die gewünschte Kombination von Bereifung, Hebearm, Liftkopf und Bedienpanel selbst zusammenstellen können.

Produktschlüssel – Wahlmöglichkeiten der Winlet 400 Serie

Die Abkürzungen im Produktnamen für den einzelnen Winlet 400 geben die Konfiguration des spezifischen Modells an.

Sie haben die Wahl zwischen:

CL (Compact Lifter) = Schmale Bereifung
oder
TL (Terrain Lifter) = Breite Bereifung

SHB (Single Hydraulic Boom) = Einfacher Teleskopausschub
oder
DHB (Double Hydraulic Boom) = Doppelter Teleskopausschub

MAC (Multi Axis Control) = Bedienpanel mit schrittweiser Steuerung mehrerer hydraulischer Funktionen gleichzeitig.
oder
PSAC (Proportional Single Axis Control) = Bedienpanel mit stufenloser Steuerung von jeweils einer hydraulischen Funktion.

SHB (Single Hydraulic Boom) = Einfacher Teleskopausschub
oder
DHB (Double Hydraulic Boom) = Doppelter Teleskopausschub

HV (Hydraulic Vertical lift) = Liftkopf mit hydraulischem Heben/Senken
oder
HS (Hydraulic Sideshift) = Liftkopf mit hydraulischer Seitenverschiebung

Wählen Sie kompakte oder breite Bereifung (CL/TL)

Alle Winlet 400 Glaslifter sind sowohlmit schmalen als auch mit breiten Rädern erhältlich. Schmale Reifen ergeben eine kompakte Maschine, die sich auf beengtem Raum leicht manövrieren lässt und deshalb für Installationen im Inneren von Gebäuden ideal ist.

Mit der größeren und breiteren Bereifung erhält man dagegen eine stabile Maschine für den sicheren Einsatz im Freien auf unterschiedlichem Gelände.

Einfacher oder doppelter Teleskopausschub (SHB/DHB)

Wählen Sie einen einfachen Teleskopausschub (1 x 500 mm) für eine größere Hubkapazität oder einen doppeltem Ausschub (2 x 500 mm) für eine größere Reichweite. Sowohl der einfache als auch der doppelte Ausschub arbeitet natürlich hydraulisch und ist mit Last an den Saugtellern möglich. Deshalb braucht der Arm vor dem Anheben nicht manuell ausgezogen zu werden, wie es bei vielen anderen Glasliftern auf dem Markt der Fall ist.

Zwei verschiedene Liftköpfe für den Glaslifter (HV/HS)

Sie können zwischen zwei verschiedenen Liftköpfen für die Winlet 400 Glaslifter wählen. Der eine bietet hydraulisches, 100 % lineares Heben/Senken und manuelle lineare Seitenverschiebung.

Alternativ können Sie einen Liftkopf ausschließlich mit hydraulischer Seitenverschiebung wählen – selbstverständlich 100 % linear, wie es für den Einbau mit millimetergenauer Präzision erforderlich ist.

Bedienpanele mit optimaler Kontrolle des Glaslifters (MAC/PSAC)

Wir haben ein völlig neues Bedienpanel entwickelt. Wie der Name MAC-Steuerung (Multi Axis Control, Mehrachssteuerung) andeutet, können hiermit verschiedene hydraulische Funktionen gleichzeitig gesteuert werden. Mit drei voreingestellten Geschwindigkeitsstufen (10 % – 50 % – 100 %) können Sie von der höheren Geschwindigkeit profitieren, die nur mit 100 % hydraulischen Maschinen erreichbar sind.

Natürlich kann der Winlet 400 auch mit dem bekannten Winlet-Bedienpanel geliefert werden, bei der man den einzelnen Zylinder wählt, der sich bewegen soll, und anschließend die Geschwindigkeit 100 % proportional und millimetergenau kontrolliert.

Katalog herunterladen


Welchen Winlet 400 wählen Sie?

Haben Sie Fragen zur
Winlet 400 Serie?